0
Speziell ausgebildete Motorradpolizisten verfolgen Verkehrsverstöße wie Geschwindigkeits- und Abstandsverstöße oder gefährliche Überholvorgänge. - © dpa
Speziell ausgebildete Motorradpolizisten verfolgen Verkehrsverstöße wie Geschwindigkeits- und Abstandsverstöße oder gefährliche Überholvorgänge. | © dpa

Temposünder Zivile Motorrad-Polizisten zeichnen im Kreis Paderborn Fahrmanöver auf

Im Ergebnis sind an zwei Tagen 18 erhebliche Verkehrsverstöße zur Anzeige gebracht worden. Fünf Fahrer müssen neben Bußgeldern mit Fahrverboten rechnen.

20.11.2022 , 03:30 Uhr

Kreis Paderborn. Bei Verkehrskontrollen setzt die Polizei im Kreis Paderborn laut Presseinfo ein ziviles Videomotorrad ein, das mit einer geeichten Geschwindigkeitsmessanlage ausgestattet ist. Speziell ausgebildete Motorradpolizisten verfolgen hiermit besonders schwerwiegende Verkehrsverstöße, wie Geschwindigkeits- und Abstandsverstöße oder gefährliche Überholvorgänge.

Mehr zum Thema