0
Prinz Edward fuhr vom Airport in einer gesicherten Kolonne in Richtung Paderborn. - © Jens Reddeker
Prinz Edward fuhr vom Airport in einer gesicherten Kolonne in Richtung Paderborn. | © Jens Reddeker

Royaler Besuch Update: Britischer Prinz Edward in Paderborn angekommen

Kurz nach der Beerdigung von Queen Elizabeth geht es für den jüngsten Bruder von König Charles auf Reisen. Er trifft Soldaten in Sennelager und trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Paderborn ein.

Jens Reddeker
22.09.2022 | Stand 23.09.2022, 13:04 Uhr |

Paderborn. Nur drei Tage nach der Beisetzung seiner Mutter, Queen Elizabeth II., ist ihr jüngster Sohn nach Paderborn gereist. Am Donnerstagabend landete Prinz Edward um 17.42 Uhr am Flughafen Paderborn/Lippstadt. Vom Airport aus machte sich seine Wagenkolonne mit vier Pkw und zwei begleitenden Polizeibullis unter Blaulicht auf den Weg in Richtung Sennelager, wo der Graf von Wessex die dort stationierten britischen Streitkräfte besuchen wird. Es ist die erste Visite eines britischen Royal in Deutschland nach dem Tod der Königin.

Mehr zum Thema