0
Björn Beil mit Atemschutzgerät (v.l.), Fabian Böttcher, Philipp Heinzel, Guido Hartmann und Frederic Thiele bereiten sich auf ihren Lauf vor. - © Dennis Happe
Björn Beil mit Atemschutzgerät (v.l.), Fabian Böttcher, Philipp Heinzel, Guido Hartmann und Frederic Thiele bereiten sich auf ihren Lauf vor. | © Dennis Happe

Paderborn 1.200 Kilometer in voller Montur: Feuerwehrleute laufen für Krebshilfe

An der sogenannten "Deutschlandtour" für den guten Zweck nehmen auch fünf Einsatzkräfte aus Paderborn teil. Wie die Aktion unterstützt werden kann.

07.06.2022 , 02:30 Uhr

Paderborn. Zwölf Feuerwehrleute aus Deutschland, darunter fünf aus Paderborn, laufen vom 11. bis 20. Juni insgesamt 1.200 Kilometer für Krebskranke und die Krebsforschung. Die Laufstrecke verläuft entlang der innerdeutschen Grenze vom Dreiländereck bei Regnitzlosau nach Priwall bei Lübeck.

Mehr zum Thema