0
Im Falle eines Maskenverweigerers hat das Paderborner Amtsgericht auf eine Bewährungsstrafe geurteilt. - © picture alliance/dpa / Frank Rumpenhorst
Im Falle eines Maskenverweigerers hat das Paderborner Amtsgericht auf eine Bewährungsstrafe geurteilt. | © picture alliance/dpa / Frank Rumpenhorst

Paderborn Verurteilt: Maskenverweigerer wehrt sich gegen Paderborner Polizeibeamte

Während einer Demonstration in Paderborn trägt ein 36-Jähriger keinen vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz.

Jutta Steinmetz
13.05.2022 | Stand 13.05.2022, 08:23 Uhr

Paderborn. Seine Weigerung, bei einer Demonstration eine Maske zu tragen, kommt einen Paderborner bitter zu stehen - zumal er sich gegen Polizeibeamte, die seine Personalien feststellen wollten, heftig zur Wehr setzte. Der 36-Jährige wurde jetzt in einer Verhandlung vor dem Amtsgericht zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Das teilte Amtsgerichtsdirektor Günter Köhne auf Anfrage von nw.de mit.

Mehr zum Thema