Polizeibeamte sichern Spuren auf einem Durchgang entlang von vier Wohnhäusern zwischen der Detmolder Straße und dem Max-Reger-Weg. - © Ralph Meyer
Polizeibeamte sichern Spuren auf einem Durchgang entlang von vier Wohnhäusern zwischen der Detmolder Straße und dem Max-Reger-Weg. | © Ralph Meyer

NW Plus Logo Paderborn Mann bei Streit in Paderborn schwer verletzt - Mordkommission ermittelt

Saunagang und Alkoholkonsum münden in einen Streit, der in einer körperlichen Auseinandersetzung eskaliert. Zwei Männer werden verletzt, einer davon schwer. Die Polizei nimmt einen Tatverdächtigen fest.

Ralph Meyer
Lena Henning

Paderborn. In Paderborn ist es am frühen Sonntagmorgen in einem Haus an der Detmolder Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, bei der zwei Männer verletzt worden sind, einer davon schwer. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Eine Mordkommission ermittelt jetzt die Hintergründe der Tat, die als versuchtes Tötungsdelikt eingestuft wird.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema