Während des Weihnachtsmarktes müssen die Beschicker des Paderborner Wochenmarktes ihren Stammplatz auf dem Domplatz verlassen. - © Niklas Tüns
Während des Weihnachtsmarktes müssen die Beschicker des Paderborner Wochenmarktes ihren Stammplatz auf dem Domplatz verlassen. | © Niklas Tüns
NW Plus Logo Paderborn

Marktbeschicker fordern mehr Platz während des Weihnachtsmarktes

Auch an den langen Auf- und Abbauzeiten des Weihnachtsmarktes gibt es Kritik. Politiker äußern Verständnis, aber tun sich schwer mit einer Entscheidung.

Lena Henning

Paderborn. Während des Paderborner Weihnachtsmarktes ziehen die Beschicker des Wochenmarktes traditionell um auf den unteren Parkplatzteil vor dem Generalvikariat. Dort finden allerdings nicht alle Stände Platz, weshalb sechs vor den Eingang der Kirchenverwaltung ausweichen müssen. Das führt zu Unmut beim Förderverein Paderborner Wochenmarkt. Dieser hat deshalb jetzt beantragt zu prüfen, ob der Weihnachtsmarkt im nächsten Jahr so aufgebaut werden könne, dass dem Wochenmarkt zehn Meter mehr zur Verfügung stünden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG