Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Faethe Labor streiken bereits in der vierten Woche für einen Tarifvertrag. Am Mittwoch machten sie vor dem Rathaus darauf aufmerksam. - © Hans-Hermann Igges
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Faethe Labor streiken bereits in der vierten Woche für einen Tarifvertrag. Am Mittwoch machten sie vor dem Rathaus darauf aufmerksam. | © Hans-Hermann Igges

NW Plus Logo Paderborn Streik vor dem Rathaus: Arbeitskampf um Stute-Zuarbeiter flammt auf

Faethe-Labor-Mitarbeiter fühlen sich unfair behandelt und unterbezahlt. Der Geschäftsführung werfen sie eine Blockadehaltung vor. Die schweigt nämlich seit Wochen.

Hans-Hermann Igges

Paderborn. Ein Arbeitskampf, der vielen bekannt vorkommen dürfte, macht auf sich aufmerksam: Große Teile der Belegschaft des Untersuchungsinstituts Faethe Labor befindet sich nun schon seit dem 20. September im Streik. Am Mittwoch machten sie unter anderem mit einem Infostand vor dem Paderborner Rathaus auf ihre Anliegen aufmerksam. Erst kurz vor Weihnachten 2018 hatten die Laborantinnen und Laboranten nach einer zähen, 16 Monate langen Auseinandersetzung die damals erste Lohnerhöhung nach 16 Jahren durchsetzen können. Damals war sogar die Landesschlichterin in der Sache aktiv geworden.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema