Der schmale Wiesenpfad, der an einem seit langem unbewohnten Haus vorbeiführt, muss wohl ausgebaut werden, wenn die Bebauung mit Reihen- und Doppelhäusern realisiert wird. Der stattliche Mammutbaum bleibt stehen. - © Hans-Hermann Igges
Der schmale Wiesenpfad, der an einem seit langem unbewohnten Haus vorbeiführt, muss wohl ausgebaut werden, wenn die Bebauung mit Reihen- und Doppelhäusern realisiert wird. Der stattliche Mammutbaum bleibt stehen. | © Hans-Hermann Igges

NW Plus Logo Paderborn Grünes Licht für neue Bebauung in Mastbruch

Ein neuer Bebauungsplan für den Bereich Deipenweg/Wiesenpfad mit 20 Reihenhäusern und Doppelhaushälften wird auf den Weg gebracht. Der Wiesenpfad muss für den Verkehr wohl ausgebaut werden.

Sabine Kauke

Paderborn-Schloß Neuhaus. Im Bereich Wiesenpfad und Deipenweg in Mastbruch steht die Kommunalpolitik der geplanten Bebauung eines rund 7.500 Quadratmeter großen Areals mit 16 zweigeschossigen Reihenhäusern und vier Doppelhaushälften positiv gegenüber. Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Konversion des Stadtrates hat jetzt einstimmig grünes Licht für die Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes gegeben.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema