0
Die Sieben-Tage-Bilanz über Taschendiebstähle im Kreis Paderborn hat sich mittlerweile von 15 auf 17 Taten erhöht.  - © Andreas Frücht (Symbolfoto)
Die Sieben-Tage-Bilanz über Taschendiebstähle im Kreis Paderborn hat sich mittlerweile von 15 auf 17 Taten erhöht.  | © Andreas Frücht (Symbolfoto)
Paderborn

Gelegenheitsdiebe schlagen zu - Anzeige gegen 82-Jährige und Sohn

Zwei Tatverdächtige bezahlen mit gestohlener Geldbörse ihren Einkauf. Sie müssen sich jetzt im Strafverfahren verantworten.

13.07.2021 | Stand 13.07.2021, 14:54 Uhr

Paderborn. „Gelegenheit macht Diebe" – analog dem bekannten Sprichwort nutzten nach Polizeiangaben eine Seniorin (82) und ihr Sohn (50) am Montag eine für sie günstige Situation und wurden zu Tatverdächtigen. Sie müssen sich jetzt im Strafverfahren verantworten. Eine 71-jährige Frau war mittags in einem Paderborner Warenhaus einkaufen. Bei der Anprobe von Schuhen legte sie ihr Portmonnaie neben den Hocker und ging ein paar Schritte. Plötzlich war die Börse verschwunden und nicht mehr auffindbar.

Mehr zum Thema