0
Die Polizei wollte den BMW zunächst wegen des abgelaufenen TÜVs anhalten. - © Andreas Frücht
Die Polizei wollte den BMW zunächst wegen des abgelaufenen TÜVs anhalten. | © Andreas Frücht

Paderborn Wilde Verfolgungsjagd durch die Südstadt: BMW-Fahrer flüchtet vor Polizei

Nach einer Fahrt kreuz und quer durch Paderborn verfolgen die Polizisten den 20-Jährigen weiter zu Fuß über Zäune, durch Gärten und Buschwerk.

19.05.2021 | Stand 19.05.2021, 14:53 Uhr

Paderborn. Ein mutmaßlich unter Drogeneinwirkung stehender und ohne Führerschein fahrender junger BMW-Fahrer ist am Dienstag nach einer Flucht vor der Polizei in der Südstadt gestellt worden. Gegen den 20-Jährigen laufen jetzt Strafverfahren und die Polizei sucht Zeugen, sowie Verkehrsteilnehmer, die bei den rücksichtslosen Fahrmanövern des jungen Mannes gefährdet wurden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG