Insgesamt gibt es in Paderborn aktuell insgesamt 91 Hausärzte. - © Pexels (Symbolbild)
Insgesamt gibt es in Paderborn aktuell insgesamt 91 Hausärzte. | © Pexels (Symbolbild)
NW Plus Logo Paderborn

Entwicklung zeichnet sich ab: Weniger Hausärzte in Paderborn

In den kommenden Jahren wird mit einem Rückgang der Allgemeinmediziner gerechnet.

Holger Kosbab

Paderborn. Auch in Paderborn könnte es schon in absehbarer Zeit einen Mangel an Hausärzten geben. In den kommenden Jahren ist von einem Rückgang bei den niedergelassenen Hausärzten auszugehen, sagte Meike Kemper, Leiterin des Referats des Bürgermeisters, im Hauptausschuss auf eine Anfrage der CDU zur Ärzteversorgung in Paderborn und speziell in Schloß Neuhaus. Hier und in anderen Ortsteilen gebe es laut CDU eine Unterversorgung mit Allgemeinmedizinern. Außerdem bereiteten ein hoher Altersdurchschnitt der Hausärzte und offenbar fehlendes Interesse an frei werdenden Praxen bereiten Sorgen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG