Aktuell sind in Paderborn 200 E-Scooter des Verleihers Tier Mobility unterwegs, 200 des Unternehmens Lime sollen in Kürze dazu kommen. - © Holger Kosbab
Aktuell sind in Paderborn 200 E-Scooter des Verleihers Tier Mobility unterwegs, 200 des Unternehmens Lime sollen in Kürze dazu kommen. | © Holger Kosbab

NW Plus Logo Paderborn Bald doppelt so viele E-Scooter in Paderborn

Ein neuer Anbieter will nicht nur die Kernstadt, sondern auch zwei große Ortsteile abdecken. Doch auch der bisherige Verleiher will seine Flotte gerne ausweiten. Die Roller sorgen allerdings auch für Ärger.

Birger Berbüsse
Holger Kosbab

Paderborn. Es kommt Bewegung in den Verleih von E-Scootern in Paderborn. Mit dem amerikanischen Unternehmen Lime nimmt ein zweiter Anbieter Kurs auf die Stadt und möchte hier offenbar schon zum Donnerstag, 18. März, starten, wie Philipp Ohms von der Stabsstelle Digitalisierung der Stadt Paderborn sagt. Die genaue Zahl, wie viele grün-weiße Roller Lime in Paderborn, Schloß Neuhaus und Elsen stationieren will, hat Ohms nicht, er schätzt sie aber auf 200. Mit den 200 türkisen Rollern des seit Dezember 2019 aktiven Elektroroller-Verleihers Tier Mobility wären es in Paderborn dann 400 Leihroller.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema