Mit der Lieferdienst-Plattform „Spot“ möchten die Entwickler - hier Gründer Benedikt Grewe (v. r.) und Christoph Liu - die lokalen Restaurantbesitzer unterstützen. El-Chingon-Betreiber Benedikt Paus ist begeistert. - © Carmen Behrens
Mit der Lieferdienst-Plattform „Spot“ möchten die Entwickler - hier Gründer Benedikt Grewe (v. r.) und Christoph Liu - die lokalen Restaurantbesitzer unterstützen. El-Chingon-Betreiber Benedikt Paus ist begeistert. | © Carmen Behrens

NW Plus Logo Paderborn Paderborner Studenten entwickeln neue Lieferdienst-App

Auf „Spot Paderborn“ können Restaurantbetreiber kostenlos ihre Angebote und Öffnungszeiten im Lockdown bewerben.

Carmen Behrens

Paderborn. Die Paderborner Gastronomiebetriebe dürfen auch im zweiten Lockdown keine Gäste empfangen. Die Tische bleiben leer, weshalb viele Restaurant-Betreiber seit Monaten eigene Lieferdienste anbieten. 83 Gastronomen haben sich der größten Lieferdienst-Plattform Lieferando angeschlossen. Doch dieser kassiert bei jeder Bestellung kräftig mit. Eine neue App, entwickelt von einem jungen Start-up aus Paderborn, soll eine Alternative bieten. Mit „Spot Paderborn" möchten die Studenten eine Plattform schaffen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG