Die Freibadsaison im Rolandsbad verlief unterdurchschnittlich. Diese Saison ist mit keiner der anderen Jahre vergleichbar, sagt der Bäderchef Stefan Schumann. - © Anastasia von Fugler
Die Freibadsaison im Rolandsbad verlief unterdurchschnittlich. Diese Saison ist mit keiner der anderen Jahre vergleichbar, sagt der Bäderchef Stefan Schumann. | © Anastasia von Fugler
NW Plus Logo Paderborn

Paderborner Freibadsaison geht baden - Hallenbäder vor Corona-Start

Die Sommersaison fällt sprichwörtlich ins Wasser. Und auch in den Hallenbädern gibt es Auflagen, die jeder Besucher zu beachten hat.

Anastasia von Fugler

Paderborn. Die Freibadsaison neigt sich dem Ende. Das Rolandsbad und das Waldbad in Schloß Neuhaus schließen am 13. September. Was sich bereits bei der Zwischenbilanz der Freibäder angedeutet hatte, zieht sich durch bis zum Schluss. Faktoren, wie die Vorsicht der Besucher und eine Grenze von 750 Personen, die sich zeitgleich im Bad aufhalten durften, erschwerten die Saison, sagt Stefan Schumann. "An den extrem heißen Tagen mussten wir wohl die gleiche Zahl an Menschen abweisen, wie die wir reinlassen durften", so der Leiter der Paderbäder...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema