Vor Cyberangriffen sind weder Privatpersonen noch Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen gefeit. Auch kritische Infrastrukturen wie Krankenhäuser registrieren immer wieder Attacken. - © Pixabay/Symbolfoto
Vor Cyberangriffen sind weder Privatpersonen noch Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen gefeit. Auch kritische Infrastrukturen wie Krankenhäuser registrieren immer wieder Attacken. | © Pixabay/Symbolfoto

NW Plus Logo Paderborn Fast täglich gibt es Cyberangriffe auf Paderborner Krankenhäuser

Die Computersysteme der Einrichtungen von Schloss Hamborn waren kürzlich Ziel von Hackern. Doch auch die IT-Abteilungen in den Paderborner Krankenhäusern registrieren fast täglich Attacken.

David Knapp

Paderborn. Das Digitale erscheint in diesen Tagen vielerorts als die Rettung. Schließlich eröffnen sich bisher ungeahnte Möglichkeiten der Zusammenarbeit, Bildungsangebote werden eingerichtet. Selbst Musiker veranstalten Streaming-basierte Konzerte. Doch Gefahren durch Viren treten nicht nur in der analogen Welt auf. In der Informationstechnik sind sie keine Seltenheit. Nur werden keine Menschen infiziert, sondern die digitale Infrastruktur von Privatpersonen, Unternehmen und öffentlichen Institutionen. Zuletzt haben Hacker die ...

realisiert durch evolver group