0
9.464 Finisher machten den ersten Paderborner Ostersololauf zu einem überwältigenden Erfolg. - © Jan Braun
9.464 Finisher machten den ersten Paderborner Ostersololauf zu einem überwältigenden Erfolg. | © Jan Braun

Paderborn Paderborner Ostersololauf bringt 85.000 Euro für den guten Zweck

Die in der Not geborene Premiere der Laufveranstaltung wird in jeglicher Hinsicht zum vollen Erfolg. Sparkasse Paderborn-Detmold stockt die Spendensumme auf.

Frank Beineke
16.04.2020 | Stand 16.04.2020, 08:53 Uhr

Paderborn. Ursprünglich sollte am vergangenen Karsamstag der 74. Paderborner Osterlauf über die Bühne gehen. Die traditionsreiche Laufveranstaltung musste jedoch wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden und wird im Jahr 2020 auch nicht mehr nachgeholt. Doch die Organisatoren vom SC Grün-Weiß Paderborn machten zusammen mit dem Sponsor Sparkasse Paderborn-Detmold aus der Not eine Tugend und riefen den "Paderborner Ostersololauf" ins Leben. Die Idee war ein Volltreffer. Mehr als 10.800 Anmeldungen gingen ein. 9.464 Finisher meisterten verschiedene Distanzen. Und dies alles diente auch noch einem guten Zweck.

realisiert durch evolver group