Heike Bergmann macht aus der Paderschänke eine authentische Taverne. - © Holger Kosbab
Heike Bergmann macht aus der Paderschänke eine authentische Taverne. | © Holger Kosbab

NW Plus Logo Paderborn Die Paderschänke am Paderquellgebiet wird zur Taverne

Die Betreiberin Heike Bergmann hat mit ihrem Geschäft Jassas Erfahrungen mit der griechischen Küche gesammelt.

Holger Kosbab

Paderborn. Die Vorfreude ist Heike Bergmann anzumerken. Zwei Wochen noch, dann wird sie an einer bekannten Paderborner Gastro-Adresse im Herzen Paderborns eine Taverne beziehungsweise Meze-Bar eröffnen - das Jassas. Genauer: Jassas in der Paderschänke. Auch wenn es hier künftig griechisch zugeht, das Schild und der Name Paderschänke müssen wegen ihres Wiedererkennungswerts in jedem Fall bleiben. Die richtig guten Zeiten der Paderschänke liegen schon ein paar Jahre zurück...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group