0
Die Mutter war mit ihren Kindern auf dem Fahrrad von Verne in Richtung Salzkotten unterwegs, als der Unfall passierte. - © Marco Schreiber
Die Mutter war mit ihren Kindern auf dem Fahrrad von Verne in Richtung Salzkotten unterwegs, als der Unfall passierte. | © Marco Schreiber

Salzkotten/Paderborn Mutter tödlich verunglückt: Autofahrer soll durch Whatsapp abgelenkt gewesen sein

Der Unfall ereignete sich im April in Salzkotten. Gegen den 29-Jährigen erhebt die Staatsanwaltschaft Paderborn nun Anklage.

Jens Reddeker
09.12.2019 | Stand 30.01.2020, 13:01 Uhr

Salzkotten. Weil ein 29-Jähriger am Lenkrad Whatsapp-Nachrichten beantwortete, verloren im April zwischen Salzkotten und Verne zwei Kinder ihre Mutter. Zu diesem Schluss kommt jedenfalls die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Paderborn nach den Ermittlungen zum schweren Unfall auf der Verner Straße. Die Behörde hat demnach gegen den Mann aus Salzkotten Anklage beim Jugendschöffengericht wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung erhoben.

realisiert durch evolver group