In der Paderborner Schwimmoper muss seit acht Monaten in der Sauna immer montags Badekleidung getragen werden. - © Pixabay (Symbolfoto)
In der Paderborner Schwimmoper muss seit acht Monaten in der Sauna immer montags Badekleidung getragen werden. | © Pixabay (Symbolfoto)

NW Plus Logo Paderborn Wie läuft eigentlich die Textilsauna in der Paderborner Schwimmoper?

Seit acht Monaten heißt es in der Schwitzhütte immer montags: Badehose an! Die Kritik der alteingesessenen Gäste war bei der Einführung vehement. Mittlerweile sieht das etwas anders aus.

David Knapp David Knapp

Paderborn. Von "einem unwillkommenen Aprilscherz" und "einer rückwärtsgewandten Entwicklung" schrieben NW-Leser wie Jörg Cremer vor mehr als einem halben Jahr. Es gab "Empörung" bei der "alten Garde" und "merkwürdige Marketingüberlegungen" wurden kritisiert. Noch heute ärgert sich Cremer über das "merkwürdige Angebot". Was war passiert? Den Anlass für die Kritik gab damals die Entscheidung der Paderbäder GmbH, eine Textilsauna in der Schwimmoper einzuführen. Seitdem heißt es in der Sauna jeden Montag: Badehose an! "Am Anfang gab es eine Menge Ärger...

realisiert durch evolver group