0
Jens Vogt von Peta lässt für den Tierschutz die Hüllen fallen. Die Schwestern Melanie (l.) und Nicole Schmidtmeier unterstützen ihn spontan. - © David Knapp
Jens Vogt von Peta lässt für den Tierschutz die Hüllen fallen. Die Schwestern Melanie (l.) und Nicole Schmidtmeier unterstützen ihn spontan. | © David Knapp

Paderborn Halbnackter Tierschützer protestiert vor Paderborns Rathaus

Die kurios wirkende Aktion hat einen Hintergrund, der gerade zur Weihnachtszeit an Relevanz gewinnt. Wie Passanten auf die Aktion reagierten.

David Knapp
02.12.2019 | Stand 02.12.2019, 19:29 Uhr |

Paderborn. Es ist ein skurriles Szenario, das seine Wirkung nicht verfehlt. Vor dem Rathaus steht zwischen Tannenbaum und grell leuchtenden Weihnachtsmarktbuden ein kleiner Käfig, in dem ein bis auf die Unterhose nackter Mann hockt. Passanten bleiben stehen, sind neugierig und fotografieren das sich ihnen bietende Spektakel. "Frieren Sie denn nicht?", ist die wohl häufigste Frage, die Jens Vogt, dem Mann in dem Käfig, an diesem Tag gestellt wird.

realisiert durch evolver group