Franz Driller (Präsident des TV 1875) und Elisabeth Tegetmeyer (Vize-Präsidentin) mit den fertigen Plänen, ein wichtiger Punkt fehlt aber noch. - © Viktoria Bartsch
Franz Driller (Präsident des TV 1875) und Elisabeth Tegetmeyer (Vize-Präsidentin) mit den fertigen Plänen, ein wichtiger Punkt fehlt aber noch. | © Viktoria Bartsch

Paderborn Paderborn soll eine neue Eishalle bekommen

Zwei Jahre lang hat Franz Driller, Präsident des TV 1875, an der Idee gearbeitet. Viele Details sind bereits geklärt. Nur die Finanzierung steht noch nicht.

Viktoria Bartsch

Paderborn. Ende 2017 wurde bekannt, dass die Eisbahn auf Mönkeloh vor dem Aus steht. „Damals haben wir eine Krisensitzung einberufen und uns gefragt, wie es weitergehen kann", sagt Franz Driller, Präsident des TV 1875. Bis dato trainierten die jungen Eiskunstläuferinnen des TV auf der Bahn. Seit deren Schließung ruht die Eissportabteilung des Vereins, die 200 Mitglieder sind beitragsfrei gestellt. Seit zwei Jahren arbeitet Franz Driller, der ein eigenes Planungsbüro betreibt, an der Idee, am Sportzentrum Goldgrund eine Eishalle zu bauen...

realisiert durch evolver group