0
Wird nicht zum Nationalpark erklärt: Die Senne bei Paderborn. - © Marc Köppelmann/ARCHIV
Wird nicht zum Nationalpark erklärt: Die Senne bei Paderborn. | © Marc Köppelmann/ARCHIV

Landentwicklungsplan NRW Pläne für Nationalpark Senne offiziell begraben

Fabian Herbst Fabian Herbst
12.07.2019 | Stand 13.07.2019, 09:01 Uhr

Düsseldorf/Paderborn. Die Pläne, die Senne als  Nationalpark auszuweisen - auf den Weg gebracht durch die frühere rot-grüne Landesregierung - sind nun danz offiziell vom Tisch.  Diese Option wurde am Freitag durch den schwarz-gelb dominierten Landtag NRW aus dem Landentwicklungsplan (LEP) gestrichen. Die Heidelandschaft mit seltenen Pflanzen und Tierarten soll aber als "einer der bedeutendsten zusammenhängenden Biotopkomplexe" in NRW erhalten werden, heißt es im LEP.

realisiert durch evolver group