0

Paderborn Ursachen für Windradhavarie bei Paderborn bleiben unklar

Trümmerteile liegen bis zu 100 Meter entfernt auf dem Feld

Björn Vahle
23.05.2016 | Stand 23.05.2016, 17:39 Uhr |
Ralph Meyer

Das völlig zerstörte Windrad an der B 68 bei Dörenhagen nahe Paderborn - © Marc Köppelmann
Das völlig zerstörte Windrad an der B 68 bei Dörenhagen nahe Paderborn | © Marc Köppelmann

Paderborn/Borchen. Zunächst war von einem Blitzschlag als Ursache die Rede, aber inzwischen ist der Anlagenbesitzer überzeugt, dass die Windkraftanlage unweit der Bundesstraße 68 zwischen Paderborn und Borchen am Sonntagabend durch einen Tornado zerstört wurde.Sturmexperten sind jedoch skeptisch.

realisiert durch evolver group