0
Im Hövelhofer Schützen- und Bürgerhaus sollen sich Menschen ab Dienstag auf das Coronavirus testen lassen können. - © Jens Reddeker
Im Hövelhofer Schützen- und Bürgerhaus sollen sich Menschen ab Dienstag auf das Coronavirus testen lassen können. | © Jens Reddeker

Hövelhof Corona-Testzentrum zieht in Hövelhofer Schützenhalle

Der Betreiber in der Sennegemeinde hat auch das Zentrum in der Paderhalle übernommen. Grundschüler erhalten Masken.

Jens Reddeker
27.02.2021 | Stand 26.02.2021, 21:27 Uhr

Hövelhof. In Hövelhof soll am Dienstag, 2. März, ein Corona-Testzentrum an den Start gehen. Getestet werden soll im Schützen- und Bürgerhaus an der Von-der-Recke-Straße 40. Betreiber ist nach Angaben von Bürgermeister Michael Berens (CDU) der Delbrücker Jörg Stratmann, der seit neuestem auch für das seit Dezember existierende Testzentrum in der Paderhalle verantwortlich ist. An beiden Standorten sollen laut Stratmann neben Antigen-Schnelltests auch Antikörper- und in naher Zukunft PCR-Tests angeboten werden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG