Der traditionelle Karnevalsumzug in Delbrück kann aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr nicht stattfinden, aber es gibt nun eine niedliche Alternative. - © Regina Brucksch
Der traditionelle Karnevalsumzug in Delbrück kann aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr nicht stattfinden, aber es gibt nun eine niedliche Alternative. | © Regina Brucksch
NW Plus Logo Delbrück

Delbrück plant einen Karnevalsumzug in Kleinformat

Zwei Brüder bringen den Verein „Eintracht von 1832“ auf die Idee, mit Spielzeug Wagen und Fußtruppen nachzubauen. Alle Jecken sind nun aufgerufen, Kurzvideos zu drehen.

Regina Brucksch

Delbrück. Am 15. Februar ist Rosenmontag und die Jecken im Delbrücker Land sind auch trotz der Pandemie dem närrischen Bazillus ausgeliefert. Einen Karneval ohne Kinderzug und Rosenmontagsumzug kann sich beim Karnevalsverein „Eintracht von 1832" Delbrück aber keiner vorstellen. Daher wurden die Jecken noch kreativer als sonst und stellen einen Umzug in Kleinformat zusammen. Der älteste und größte Karnevalsverein Westfalens ruft dazu auf, Kurzvideos mit einer Playmobil-Kapelle, einer Lego-Fußgruppe oder einer Barbie-Prinzengarde zu schicken. Der Fantasie seien da keine Grenzen gesetzt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG