0
Daniel Werning (v. l.) und seine Kinder Noemi (5), Amelia (3) und Luca (8) präsentieren ihren Miet-Weihnachtsbaum „Egon“. - © Regina Bruksch
Daniel Werning (v. l.) und seine Kinder Noemi (5), Amelia (3) und Luca (8) präsentieren ihren Miet-Weihnachtsbaum „Egon“. | © Regina Bruksch

Delbrück Delbrücker Start-Up bietet Weihnachtsbäume zur Miete

Im Januar kommen „Daniels Topftannen“ zurück nach Bentfeld, wo sie fleißig wachsen sollen.

Regina Bruksch
03.12.2019 | Stand 04.12.2019, 07:52 Uhr

Delbrück. „Das ist unser kleines Familienunternehmen", beschreibt Daniel Werning aus Bentfeld ein Start-Up. Beim Delbrücker Adventsmarkt stellte er gemeinsam mit Ehefrau Bozena und seinen vier Kindern das interessante, nachhaltige Konzept „Daniels Topftannen" vor. Die Kunden können einen Weihnachtsbaum mieten und bekommen ihn direkt nach Hause geliefert.

Delbrück. „Das ist unser kleines Familienunternehmen", beschreibt Daniel Werning aus Bentfeld ein Start-Up. Beim Delbrücker Adventsmarkt stellte er gemeinsam mit Ehefrau Bozena und seinen vier Kindern das interessante, nachhaltige Konzept „Daniels Topftannen" vor. Die Kunden können einen Weihnachtsbaum mieten und bekommen ihn direkt nach Hause geliefert. Der Familienvater bringt die Vorteile auf den Punkt: „Die Interessenten sparen Zeit und engagieren sich für die Umwelt". Der gelernte Kinderkrankenpfleger arbeitet mit Behinderten, seine Frau ist Erzieherin. „Wir wohnen auf einem Resthof in Bentfeld. Dort haben wir Platz genug, um die Bäume in Pflege zu nehmen", sind die beiden gespannt auf die Resonanz im ersten Aktions-Jahr. „Unsere Bäume haben Namen", schmunzelt Daniel Werning. Wenn es größen- und höhenmäßig passen würde, könne sich der Mieter seinen „Egon" im Advent 2020 erneut bringen lassen. Im Gespräch mit der NW erklären sie, wie der Bring-, Miet-, Abhol- und Pflegedienst funktioniert. Abholung im neuen Jahr Das Konzept, Bäume im Topf aufwachsen zu lassen, haben sie in Dänemark ausfindig gemacht. Die Mieter erhalten ihre ausgesuchte Nordmanntanne am Montag, 9. Dezember, im Laufe des Tages. Wer sie erst an Heiligabend aufstellen möchte, sollte ihr zunächst draußen einen schönen Platz geben. Für diesen Fall gehören eine Kokosmatte und eine Schutzfolie mit zum Service. Für die Abholung bereitstehen soll sie am Samstag, 11. Januar, ab 8 Uhr vor der Haustür. In Bentfeld sollen die Tannen sich dann erholen und fleißig wachsen. Wernings geben Pflege-Tipps, wie das im Topf gewachsene, lebende Produkt Kohlenstoffdioxid absorbiert und somit die Luft noch lange nach Weihnachten reinigen kann. Dazu gehört zunächst gutes Wässern, dann das stetige Feuchthalten und das Vermeiden von Standorten neben Heizquellen. Der Lieferservice und die Mietpauschale betragen 50 Euro, die mit einer Unterschrift vertraglich besiegelt werden. Zu erreichen ist die Familie unter daniels-topftannen.de.

realisiert durch evolver group