0
In diesem Haus kam der 84-jährige Bewohner ums Leben. - © Regina Brucksch
In diesem Haus kam der 84-jährige Bewohner ums Leben. | © Regina Brucksch

Delbrück Tödliches Verbrechen in Delbrück: Pflegesohn dringend tatverdächtig

Nach dem Brand eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens in Delbrück ermittelt eine Mordkommission. Die Obduktion des Toten bestätigt den Verdacht eines Gewaltverbrechens.

Ralph Meyer
20.10.2019 | Stand 19.02.2020, 10:53 Uhr |
Carolin Nieder-Entgelmeier

Delbrück. Nach dem Brand eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens in Delbrück im Kreis Paderborn bestätigen die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft Paderborn, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Bei dem Feuer kam der 84-jährige Bewohner des Hauses, Johannes B., ums Leben.

realisiert durch evolver group