0
Dorfplatz Steinhorst: Hier soll der Verkaufswagen stehen. Von montags bis samstags soll er vormittags von 9 bis 11 und nachmittags von 15 bis 19 Uhr in Anreppen und Steinhorst stehen. - © Regina Brucksch
Dorfplatz Steinhorst: Hier soll der Verkaufswagen stehen. Von montags bis samstags soll er vormittags von 9 bis 11 und nachmittags von 15 bis 19 Uhr in Anreppen und Steinhorst stehen. | © Regina Brucksch

Delbrück Tante-Emma-Laden auf Rädern in Anreppen und Steinhorst geplant

Der Delbrücker Marktkauf bietet ab Juni in Steinhorst und Anreppen frische Waren an. Auch Bestellungen sind möglich. Geschäftsführer Kosche äußert sich zu Preisen

Regina Brucksch
24.05.2018 | Stand 25.05.2018, 16:25 Uhr
Henry Kosche: Die Idee des Marktkauf-Chefs kommt gut an. - © Regina Brucksch
Henry Kosche: Die Idee des Marktkauf-Chefs kommt gut an. | © Regina Brucksch

Delbrück. Es ist die unerwartete Neuauflage eines Dorfladens auf Rädern: in Anreppen und Steinhorst sorgt zurzeit ein neues Nahversorgungskonzept für Lebensmittel für jede Menge Gesprächsstoff. Erdacht hat es Henry Kosche und er will damit voraussichtlich am 23. Juni an den Start geht.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG