0
Der Start auf dem Rollfeld reizt viele Teilnehmer am Airport-Run. - © Airport Paderborn/Lippstadt
Der Start auf dem Rollfeld reizt viele Teilnehmer am Airport-Run. | © Airport Paderborn/Lippstadt

Auf dem Rollfeld Anmeldung für Airport-Run auf der Landebahn des Flughafens Paderborn startet

Am 30. Oktober findet die achte Auflage des Volkslaufs in Ahden statt. Anmeldungen sind nur online möglich.

12.10.2022 | Stand 12.10.2022, 09:13 Uhr

Büren-Ahden. Als normaler Bürger dort laufen, wo üblicherweise Flugzeuge abheben und landen. Dies ist eigentlich streng verboten. Für den Airport Run macht der Flughafen Paderborn/Lippstadt eine Ausnahme. Denn alle Teilnehmer des am Sonntag, 30. Oktober, um 14.30 Uhr startenden Volkslaufs absolvieren die ersten Meter auf der Start- und Landepiste.

Im vergangenen Jahr hatte der Flughafen Paderborn/Lippstadt den Airport Run wiederbelebt und damit einen sehr großen Erfolg gelandet, schreibt der Airport in einer Mitteilung. Nicht zuletzt wegen der in Deutschland wohl einzigartigen Möglichkeit, auf dem Rollfeld zu starten, sei erneut ein hohes Interesse an dem Lauf zu erwarten.

Der Flughafen Paderborn/Lippstadt veranstaltet den Lauf in Zusammenarbeit mit dem SC Grün-Weiß Paderborn, der durch die langjährige Organisation des Paderborner Osterlaufs umfangreiche Erfahrung in der Ausrichtung von Volksläufen besitzt.

Die ersten Kilometer auf der Start- und Landebahn

Airport-Geschäftsführer Roland Hüser freut sich schon auf eine große Resonanz aus der heimischen Laufszene: „Das große Interesse aus dem Vorjahr bestärkt uns in dem Vorhaben, den Airport Run wieder zu einer dauerhaften Einrichtung zu machen. Die Teilnehmer sollen die besondere Atmosphäre und die Bedeutung unseres Flughafens für unsere Region hautnah erleben.“

Die ersten Kilometer des Airport Runs führen direkt über die Start- und Landebahn. Nach dem Verlassen des Flughafen-Geländes verläuft die Strecke über Straßen und Radwege unterhalb der Wewelsburg. Nach zehn Kilometern erfolgt der Zieleinlauf entlang des Terminals und endet im Bereich des Airport-Forums und des Quax-Hangars. Die abwechslungsreiche Strecke habe einige Steigungen aufzuweisen und sei auch deshalb besonders attraktiv, teilt der Airport mit.

Durchgeführt wird der Lauf bei Frauen und Männern als Einzelwertung, die Mannschaftswertung erfolgt unabhängig vom Geschlecht. Die Klasseneinteilung erfolgt nach Jahrgangsklassen gemäß DLO-Wertung. Die Firmenwertung erfolgt durch Zeitaddition für je drei Läuferinnen und Läufer einer Firma in der Reihenfolge des Einlaufs. Es werden nur komplette Teams mit mindestens drei Personen gewertet. Alle Altersklassen werden gemeinsam gewertet.

Firmenwertung für Mitarbeiter

Der Teilnahmegebühr beträgt 28 Euro und umfasst die elektronische Zeiterfassung, eine Finisher-Medaille, eine Ergebnisliste zum Download im Internet und eine Online-Urkunde zum Ausdrucken. Interessierte Unternehmen haben die Möglichkeit, Mitarbeiter für die beliebte Firmenwertung anzumelden.

Anmeldungen sind ab sofort und ausschließlich möglich über die Internetseitewww.davengo.www.davengo.comcom.

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken