Am dritten Prozesstag sagt ein Polizeibeamter vor dem Landgericht Paderborn aus. - © Niklas Tüns
Am dritten Prozesstag sagt ein Polizeibeamter vor dem Landgericht Paderborn aus. | © Niklas Tüns
NW Plus Logo Büren

Audi voller Drogen: Aufmerksame Nachbarn helfen Zoll und Polizei

Als ein Auto auf seinen Hof braust und dessen Besetzung flüchtet, ruft ein Landwirt die Polizei an.

Jutta Steinmetz

Büren-Steinhausen. Dass im Juni fünf junge Männer, allesamt des Drogenhandels verdächtig, den Fahndern ins Netz gingen, ist auch wachsamen Einwohnern Steinhausens zu verdanken. Am dritten Prozesstag vor dem Landgericht Paderborn schildert ein Polizeibeamter, was sich an diesem Sommertag auf einem Gehöft in der Bürener Ortschaft zutrug. Wie berichtet, war Zollfahndern auf der Autobahn 44 in der Nähe von Geseke ein Audi A 8 aufgefallen. Zwei junge Männer waren in dem rechtsgesteuerten Fahrzeug mit polnischem Kennzeichen unterwegs, traten allerdings die Flucht an...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG