0
Das Abschiebegefängnis Büren bei Paderborn ist das größte dieser Art in Deutschland. - © Marc Köppelmann
Das Abschiebegefängnis Büren bei Paderborn ist das größte dieser Art in Deutschland. | © Marc Köppelmann

Büren Arzt der Abschiebehaftanstalt Büren soll mit Drogen gehandelt haben

Er wurde wegen "Unregelmäßigkeiten im Medikamentenbestand" suspendiert

Birger Berbüsse
07.02.2019 | Stand 07.02.2019, 21:04 Uhr

Büren. Der Arzt der Abschiebehaftanstalt Büren ist wegen "Unregelmäßigkeiten im Medikamentenbestand" suspendiert worden. Minister Joachim Stamp bestätigte entsprechende Informationen von nw.de im Integrationsausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags. Auch andere Medien hatten zuvor über den Fall des Arztes berichtet.

realisiert durch evolver group