Verlängert: Die 70er-Zone an der Kreuzung der B68 bei Dörenhagen in Fahrtrichtung Paderborn. - © Birger Berbüsse
Verlängert: Die 70er-Zone an der Kreuzung der B68 bei Dörenhagen in Fahrtrichtung Paderborn.
| © Birger Berbüsse

Borchen Längere 70er-Zone auf der B68 bei Dörenhagen für mehr Sicherheit

Die ehemalige Tankstelle ist nun Teil dieses temporeduzierten Bereichs.

Uwe Müller
15.05.2019 | Stand 15.05.2019, 18:15 Uhr

Borchen. Der Landesbetrieb Straßen NRW hat schnell gehandelt und die vom Kreis Paderborn angeordnete Erweiterung der 70er-Zone an der Kreuzung der Bundesstraße 68 bei Dörenhagen umgesetzt. Die ehemalige Tankstelle ist nun Teil dieses temporeduzierten Bereichs. An der Stelle hatte sich Anfang April ein tödlicher Unfall ereignet. Vor knapp zwei Wochen hatte Borchens Bürgermeister Reiner Allerdissen öffentlich gefordert, den Unfallschwerpunkt an der Kreuzung der Bundesstraße 68 bei Dörenhagen mit einem Kreisverkehr zu entschärfen. Das schnelle Handeln begrüßte er, sieht die 70er-Zone aber nur als Übergangslösung an.

realisiert durch evolver group