Eugen Raimkulow (l.) und André Ritterswürden bei ihrem Pitch in der "Höhle der Löwen". - © TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Eugen Raimkulow (l.) und André Ritterswürden bei ihrem Pitch in der "Höhle der Löwen". | © TVNOW / Bernd-Michael Maurer
NW Plus Logo #pinkygate

Shitstorm im Netz: Prominente reagieren auf den "Pinky Glove"

Jan Böhmermann, IKEA und Emma und weitere äußern sich in den sozialen Netzwerken zum "Höhle der Löwen"-Skandal um das Bad Wünnenberger Start-up. Das könnte jetzt sogar einen Preis gewinnen.

Birger Berbüsse

Bad Wünnenberg. Von pink zu braun: Aus der "Pinky Gloves" genannten Lösung für ein vermeintliches Frauenproblem ist ein nicht enden wollender Shitstorm in den sozialen Netzwerken geworden. Die Nutzer gießen Spott und Häme über das Bad Wünnenberger Start-up aus, das sich mittlerweile in einem Statement auf Instagram geäußert hat. Beißende Kritik kommt allerdings auch von Prominenten, Firmen und Institutionen. Satiriker Jan Böhmermann beließ es in der Begrüßung seiner jüngsten Sendung noch mit einem kleinen Seitenhieb: "Ziehen Sie sich jetzt ihre Pinky Gloves über den Kopf...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG