NW News

Jetzt installieren

Das eigentliche Problem sind Stereotype und Klischees um die Menstruation, nicht die Periode, findet unsere Autorin - © Symbolbild: Pixabay
Das eigentliche Problem sind Stereotype und Klischees um die Menstruation, nicht die Periode, findet unsere Autorin | © Symbolbild: Pixabay

NW Plus Logo Kommentar Was an der Sache mit der Periode wirklich peinlich ist

Es ist einfach unangenehm. Nicht die Menstruation ist das Problem, sondern der Umgang mit einem natürlichen Zyklus, der immer noch ein Tabu darstellt - warum ein Periodenhandschuh schon im Ansatz falsch ist.

Jessica Eberle

Bad Wünnenberg. Nicht mal ihr "Problem" mit der Periode können Frauen selbst lösen, ohne dass zwei Männer ihnen unter die Arme greifen müssen, könnte denken, wer die jüngste Folge der Höhle der Löwen geschaut hat. Es ist löblich, dass Eugen Raimkulow und André Ritterswürden die Periode thematisieren und einen Diskurs damit anstoßen. Denn auch im progressiven 21. Jahrhundert redet die Menschheit gerne mal gar nicht oder nur im Flüsterton über den Zyklus, mit dem menstruierende Menschen es einmal im Monat zutun haben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema