Das Land- und Amtsgericht Paderborn. - © Archivfoto: Niklas Tüns
Das Land- und Amtsgericht Paderborn. | © Archivfoto: Niklas Tüns
NW Plus Logo Bad Lippspringe

Nach sexueller Gewalt gegen Kinder: 41-Jähriger muss ins Gefängnis

Ein Bad Lippspringer missbrauchte ein Geschwisterpaar. Vom Vorwurf, auch seiner Tochter Gewalt angetan zu haben, wird er freigesprochen.

Jutta Steinmetz

Bad Lippspringe. Es ist eine lange Zeit, in der Thorben C. (alle Namen geändert) auf seine Freiheit verzichten muss, denn die 5. Große Strafkammer des Landgerichts Paderborn hat ihn nach zwei Verhandlungstagen zu sechseinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Die Richter um die Vorsitzende Nicole Klein sind davon überzeugt, dass er seit 2019 mehrfach einem damals fünf Jahren alten Mädchen und seinem kleinen Bruder sexuelle Gewalt antat. Dass sich der 41 Jahre alte Bad Lippspringer auch zwei Mal an seiner eigenen Tochter vergriffen hat...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG