0
Das Bahnhofs-Hotel war Jahrzehnte lang die Anlaufstelle in der Eisenbahner-Gemeinde. - © Repro Koch
Das Bahnhofs-Hotel war Jahrzehnte lang die Anlaufstelle in der Eisenbahner-Gemeinde. | © Repro Koch

Altenbeken Nach über 100 Jahren schließt das Bahnhofs-Hotel in Altenbeken

Keith Gilbert übernahm den Betrieb 1972 dank der Unterstützung eines Brauereivertreters. Nach 48 Jahren sieht er für den Gasthof aber keine Zukunft mehr.

Uwe Müller
29.01.2020 | Stand 29.01.2020, 20:29 Uhr

Altenbeken. Jahrzehntelang lief das Bahnhofshotel in Altenbeken bestens, dann hatte es auch der Betreiber Keith Gilbert wie viele Gastronomen in den letzten Jahren schwer. Viel Arbeit, viele Stunden, immer mehr Bürokratie, aber weniger Gäste und dementsprechend weniger Einnahmen. Seit dem 1. Januar ist das Gasthaus, das 116 Jahre lang ein Anlaufpunkt in der Eisenbahner-Gemeinde war, geschlossen.

realisiert durch evolver group