"Die Verkehrswende läuft über uns - in OWL, in Niedersachsen, mit guten Konzepten und der Wiederbelebung stillgelegter Bahnstrecken", sagt der SPD-Bundespolitiker Achim Post immer wieder. Er setzt auf die Wiederbelebung der Bahn von Rahden nach Bremen. - © Joern Spreen-Ledebur
"Die Verkehrswende läuft über uns - in OWL, in Niedersachsen, mit guten Konzepten und der Wiederbelebung stillgelegter Bahnstrecken", sagt der SPD-Bundespolitiker Achim Post immer wieder. Er setzt auf die Wiederbelebung der Bahn von Rahden nach Bremen. | © Joern Spreen-Ledebur
NW Plus Logo Interview mit SPD-Bundestagsabgeordneten Achim Post

"Müssen härte Bandagen gegen Hetze und Todesdrohungen auffahren"

Corona, Telegram, Strompreise: Minden-Lübbecker Bundespolitiker Achim Post hat viel zu tun

Joern Spreen-Ledebur

Rahden. Die Coronakrise bestimmt noch immer den Alltag. Im Interview sagt der aus Rahden stammende SPD-Bundestagsabgeordnete Achim Post, was er von einer Impfpflicht oder Todesdrohungen bei Telegram denkt. Es gibt weitere wichtige Themen. Herr Post, wie stehen Sie zu einer Impfpflicht? Sagen Sie Ja dazu?ACHIM POST: Ich bin für eine Impfpflicht und ich werde im Bundestag auch dafür stimmen. Man braucht allerdings vorher eine ordentliche Debatte über die Ausgestaltung in der Fraktion und mit den anderen Fraktionen. Ich denke, dass die Entscheidung bis Ostern fallen wird...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG