NW News

Jetzt installieren

0
Einsatz für die Polizei und den Rettungsdienst. - © Symbolfoto: Jens Reichenbach
Einsatz für die Polizei und den Rettungsdienst. | © Symbolfoto: Jens Reichenbach

Wagenfeld Rettungshubschrauber in Einsatz: Zwei Schwerverletzte nach Unfall

Beide Autos stoßen zusammen, dann verlieren sie die Kontrolle. Einer der Fahrer muss von der Feuerwehr aus dem Inneren befreit werden.

17.07.2021 | Stand 17.07.2021, 16:37 Uhr

Wagenfeld. Zwei Männer sind am Freitagabend gegen 20 Uhr auf der Sulinger Straße (K 42) in Wagenfeld unweit der Landesgrenze mit ihren Autos zusammengekracht und schwer verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizeileitstelle Diepholz mitteilte, wollte ein 58-Jähriger aus Sulingen mit seinem BMW den vor ihm fahrenden VW eines 69-Jährigen aus Wagenfeld überholen, als dieser nach links abbog.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!