0
Sitz der Justiz: Das Amtsgericht Rahden ist für den Nordkreis zuständig. - © Foto: Joern Spreen-Ledebur
Sitz der Justiz: Das Amtsgericht Rahden ist für den Nordkreis zuständig. | © Foto: Joern Spreen-Ledebur

Rahden/Stemwede Schnäppchen erwiesen sich als Fehlgriff

Amtsgericht: Bürger gaben einem Mann Bargeld, damit dieser günstig Autos über einen Bekannten beim Zoll in Hamburg kauft. Mit dem Vorfall befasst sich nun die Justiz

Sonja Rohlfing
27.10.2018 | Stand 27.10.2018, 09:40 Uhr

Rahden/Stemwede. Die vermeintlichen Auto-Schnäppchen erwiesen sich als Fehlgriff. Am Ende standen die Kunden ohne Geld und ohne Auto da. Wegen Betrugs musste sich jetzt deshalb ein 41-Jähriger vor dem Rahdener Amtsgericht verantworten.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group