0
Die Polizei musste am Samstagabend zu einem Unfall ausrücken. - © Paul Zinken / picture alliance / dpa
Die Polizei musste am Samstagabend zu einem Unfall ausrücken. | © Paul Zinken / picture alliance / dpa

Preußisch Oldendorf Halbnackter 21-Jähriger fährt Schild um und versteckt sich im Gebüsch

Der offensichtlich Betrunkene versucht nach einem Unfall vor der Polizei zu fliehen, doch wählt ein nicht besonders gutes Versteck.

15.08.2022 | Stand 15.08.2022, 13:51 Uhr

Dass Betrunkene oftmals schlechte Entscheidungen treffen, ist bekannt. Doch manche stellen sich dabei offenbar dümmer an, als andere: Ein 21-Jähriger hat am Samstagabend, 15. August, offenbar betrunken in Bad Holzhausen auf der Wittekindstraße mit seinem Auto ein Schild umgefahren. Er flüchtete vor der Polizei und versteckte sich in der Nähe in einem Gebüsch, allerdings mit wenig Erfolg.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!