0
Die Tankstelle an der Mindener Straße war am Samstagabend Schauplatz eines Überfalls. - © Polizei Minden-Lübbecke
Die Tankstelle an der Mindener Straße war am Samstagabend Schauplatz eines Überfalls. | © Polizei Minden-Lübbecke

Pr. Oldendorf Angestellte wird bei Tankstellen-Überfall mit Küchenmesser bedroht

Ein großer, kräftiger Mann hat kurz bevor die Tankstelle geschlossen wurde, die Angestelle bedroht. Die Frau gibt das geforderte Geld heraus.

Online-Redaktion Nord
16.08.2021 | Stand 16.08.2021, 10:50 Uhr

Pr. Oldendorf. Mit den Worten: "Gib das Geld her!" hat ein Unbekannter am Samstagabend eine Angestellte einer Tankstelle an der Mindener Straße (B 65) aufgefordert, ihm die Einnahmen aus der Kasse auszuhändigen. Das teilt die Polizei Minden-Lübbecke am Montag mit. Dabei bedrohte der etwa 20 bis 25 Jahre alte und circa 1,70 Meter große und kräftig wirkende Mann die allein anwesende junge Frau mit einem großen Küchenmesser. Mit seiner Beute flüchtete der Räuber zunächst zu Fuß. Die Angestellte blieb unverletzt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG