Der Angeklagte hatte die Taten gestanden. - © (Symbolbild): Wolfgang Rudolf
Der Angeklagte hatte die Taten gestanden. | © (Symbolbild): Wolfgang Rudolf
NW Plus Logo Pr. Oldendorf/Hüllhorst/Bielefeld

Drei Neffen jahrelang missbraucht: Lange Haftstrafe für 45-Jährigen

Das Bielefelder Landgericht ordnet darüber hinaus die Unterbringung des Täters aus Hüllhorst im Entzug an. Ohne Alkohol wäre das alles nicht passiert, hatte er zu Protokoll gegeben.

Nils Middelhauve

Pr. Oldendorf/Hüllhorst/Bielefeld. "Ich weiß, dass ich Strafe verdient habe", hatte Leonid Y. (Namen aller Betroffenen geändert) gleich am ersten Verhandlungstag unumwunden eingeräumt. Dies sah auch das Bielefelder Landgericht so: Die XXI. Große Strafkammer verurteilte den 45 Jahre alten Mann aus Hüllhorst nun zu einer Gefängnisstrafe von acht Jahren. Der Angeklagte hatte vor Gericht zugegeben, seine drei Neffen in deren Kindheit und Jugend teils schwer missbraucht und verletzt zu haben. Die Tatenserie begann vor mehr als 20 Jahren. In der Zeit von 1999 bis zum März 2016 nahm Leonid Y...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG