0
Im Seniorenheim Vitalis Wohnpark in Bad Essen sind zahlreiche Corona-Fälle aufgetreten. - © Dr. Becker Gruppe
Im Seniorenheim Vitalis Wohnpark in Bad Essen sind zahlreiche Corona-Fälle aufgetreten. | © Dr. Becker Gruppe

Bad Essen Weitere Bewohner des Vitalis Wohnpark in Bad Essen verstorben

Der Coronaausbruch in einem Bad Essener Altenheim hatte im Oktober bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. Nun sind weitere Bewohner gestorben. Dennoch ist von einer Entspannung der Lage die Rede.

31.10.2020 | Stand 01.11.2020, 14:55 Uhr
Bad Essen. Der Corona-Ausbruch in einem Bad Essener Seniorenheim hat weitere Todesopfer gefordert. In den vergangenen drei Tagen seien bedauerlicherweise weitere drei infizierte Bewohnerinnen und Bewohner des Vitalis Wohnpark Bad Essen verstorben. Das teilte Kim Ernst von der Dr. Becker Unternehmensgruppe (Köln) am Samstag mit.

„Darüber sind wir sehr erschüttert", erklärt Susanne Schmidt, Geschäftsführerin der Vitalis Wohnpark GmbH & Co.KG in Pr. Oldendorfs niedersächsischer Nachbargemeinde Bad Essen (Landkreis Osnabrück). „Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen. Ihnen gilt unser tiefes Beileid."

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG