0
Das Gerüst ist schon aufgebaut: Die Vorbereitungen für den Außenanstrich der Friedhofskapelle laufen schon. Auch innen werden die Wände gestrichen, eine neue Heizung wird ebenfalls eingebaut, sagt Pfarrerin Hilke Vollert. - © Sandra Spieker
Das Gerüst ist schon aufgebaut: Die Vorbereitungen für den Außenanstrich der Friedhofskapelle laufen schon. Auch innen werden die Wände gestrichen, eine neue Heizung wird ebenfalls eingebaut, sagt Pfarrerin Hilke Vollert. | © Sandra Spieker

Pr. Oldendorf Friedhofskapelle wird für 84.000 Euro renoviert

Ort des Abschieds in neuem Licht

Sandra Spieker-Beutler
14.09.2016 | Stand 13.09.2016, 19:35 Uhr
Blick von der Empore aus: Die alten Gasöfen links in der Wand wurden schon abgebaut. - © Sandra Spieker
Blick von der Empore aus: Die alten Gasöfen links in der Wand wurden schon abgebaut. | © Sandra Spieker

Pr. Oldendorf-Börninghausen. Der Putz bröckelte von den Wänden, in den oberen Ecken sammelten sich dunkle Stellen, die Heizöfen funktionierten nicht mehr: Die Friedhofskapelle in Börninghausen ist in die Jahre gekommen. Und wird daher jetzt generalüberholt.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group