Die Polizei konnte einen VW stoppen. - © Pixabay (Symbolbild)
Die Polizei konnte einen VW stoppen. | © Pixabay (Symbolbild)

NW Plus Logo Verfolgungsjagd Update: Mehrfach-Straftäter wird im Kreis Minden-Lübbecke gestellt

Die Flucht dauerte mehrere Stunden. Die Insassen wurden festgenommen, einige von ihnen dem Jugendamt übergeben.

Jan Henning Rogge

Porta Westfalica/Bückeburg. Die Polizei konnte am frühen Samstagmorgen nach einer Serie von Straftaten einen VW Polo in Porta Westfalica stoppen, der zuvor in Italien gestohlen worden war. Die Insassen wurden festgenommen, einige von ihnen dem Jugendamt übergeben. Wie die Polizei Bückeburg berichtet, waren an der Aktion Streifenwagenbesatzungen der Polizei Stadthagen, Rinteln und der Kreispolizeibehörde Minden beteiligt. Dabei haben sich auf mehreren Nebenstrecken in Porta filmreife Szenen abgespielt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema