Der Mercedes war mit der Front gegen den Ampelmasten geprallt. - © Polizei Minden-Lübbecke
Der Mercedes war mit der Front gegen den Ampelmasten geprallt. | © Polizei Minden-Lübbecke

NW Plus Logo Hille/Minden Kontrolle verloren: Betrunkener Mercedes-Fahrer kracht in Ampel

Anwohner sind aufgrund des lauten Knalls auf den Unfall aufmerksam geworden. Sie kümmern sich bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte um dem 25-Jährigen.

Hille. Ein betrunkener Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen, gegen 5 Uhr, mit seinem Mercedes gegen einen Ampelmasten in Hille-Rothenuffeln geprallt. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte der Mann aus Minden, der auf der Lübbecker Straße (B 65) unterwegs war, an der Kreuzung mit der Bergkirchener Straße/Hartumer Straße die Kontrolle über sein Auto verloren. Der 25-Jährige ist bei dem Unfall unverletzt geblieben.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema