Das Auto ist völlig zerstört. - © Patrick Schwemling
Das Auto ist völlig zerstört. | © Patrick Schwemling
NW Plus Logo Minden

Überholt trotz Gegenverkehr: Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Minden

Ein Toyotafahrer missachtet jegliche Rücksichtnahme. Die 69-jährige Fahrerin des VW versucht noch auszuweichen. Dann kracht es. Die Lübbecker Straße ist bis auf weiteres gesperrt.

Patrick Schwemling
Nina Könemann

Minden. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Lübbecker Straße (B65) in Dützen sind zwei Menschen am Samstagmorgen schwer verletzt worden. Laut Polizei-Angaben endete eine gefährliche Überholfahrt eines Toyota-Fahrers, bei dem der Mann über längere Zeit im Gegenverkehr gefahren soll, in einem Zusammenprall auf Höhe der Kreuzung Lübbecker Straße / Dützener Weg mit einem VW, hinter dessen Steuer eine 69-jährige Frau saß. Der Toyota-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit und von einem Notarzt behandelt werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG