Auch bei Wago hat sich der Arbeitsalltag geändert. - © Alexander Lehn (MT)
Auch bei Wago hat sich der Arbeitsalltag geändert. | © Alexander Lehn (MT)

NW Plus Logo Minden Coronavirus: Zwei Wago-Mitarbeiter infiziert, 40 nach Hause geschickt

Bei den beiden Personen handele es sich um Urlauber aus Skigebieten. Sie hätten das Unternehmen nach ihrer Rückkehr allerdings nicht betreten, betont Nolting.

Sebastian Radermacher

Minden. Zwei Mitarbeiter der Firma Wago sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das bestätigt Konzernsprecherin Tina Nolting auf MT-Anfrage. Bei den beiden Personen handele es sich um Urlauber aus Skigebieten. Sie hätten das Unternehmen nach ihrer Rückkehr allerdings nicht betreten, betont Nolting. Die beiden Erkrankten befinden sich in häuslicher Isolierung. Das gelte auch für annähernd 40 weitere Mitarbeiter, „die Verdachtsfälle in der Verwandtschaft haben oder in Risikogebieten oder allgemein im Ausland waren." Diese Personen seien als reine Vorsichtsmaßnahme zu Hause...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group