0
Beim Passieren eines Busses geriet der Fahrer des Audis in den Gegenverkehr. - © Foto: Polizei Minden-Lübbecke
Beim Passieren eines Busses geriet der Fahrer des Audis in den Gegenverkehr. | © Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Minden Haltenden Bus überholt: Fahranfänger kracht in den Gegenverkehr

Der Bus hielt vor dem Auto des 18-Jährigen. Der wollte trotz durchgezogener Linie an dem langen Fahrzeug vorbei.

Patrick Schwemling
14.01.2020 | Stand 14.01.2020, 14:51 Uhr

Minden-Haddenhausen. Ein Fahranfänger hat am Montagmittag einen Verkehrsunfall auf der Lübbecker Straße verursacht. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 18-Jährige mit seinem Fahrzeug trotz durchgezogener Linie an einem haltenden Bus vorbei. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Auto, dessen Fahrer sich leicht verletzte.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group