Die Grünen-Doppelspitze Christiane Brune-Wiemer (l.) und Siegfried Gutsche (r.) ist mit Andreas Eickmeier (FDP) und Klaus-Jürgen Bernotat (CDU) ein Bündnis eingegangen. - © Frank Hartmann
Die Grünen-Doppelspitze Christiane Brune-Wiemer (l.) und Siegfried Gutsche (r.) ist mit Andreas Eickmeier (FDP) und Klaus-Jürgen Bernotat (CDU) ein Bündnis eingegangen. | © Frank Hartmann

NW Plus Logo Kommentar Lübbecker Grüne: Vom Wahlgewinner zum Verlierer

Die Lübbecker Grünen stecken in einer tiefen Krise. Wird die Fraktions-Doppelspitze zurücktreten?, fragt sich unser Autor.

Frank Hartmann

Die Lübbecker Grünen stecken in einer tiefen Krise. Es würde nicht verwundern, wenn dem Ausscheiden der Fraktionsmitglieder Heinrich Stenau und Kerstin Wöbbeking ein Rücktritt der Doppelspitze Siegfried Gutsche/Christiane Brune-Wiemer folgen würde. Denn die von Stenau und Wöbbeking angedeuteten Probleme muss sich – zumindest teilweise – auch die Fraktions-Doppelspitze der Grünen anlasten lassen. Oder will sie weitermachen wie bisher?

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!